Wurfplanung

Alles hat seine Zeit…

kein Wurf geplant.

Informationen über unsere Zucht

Wir züchten nach den strengen Regeln des Golden Retriever Clubs (GRC e.V.) Dieser Club wird überwacht vom VDH (Verband deutscher Hundewesen) und ist der FCI (Federation Cynologique Internationale) angeschlossen.
Diese Papiere sind in Deutschland (VDH) und im Ausland (FCI) die einzig anerkannten Dokumente die beweisen, dass Ihr Welpe aus kontrollierter Zucht abstammt.

Unsere Zuchthunde haben alle die anerkannten Zuchtzulassungen vom GRC, das setzt voraus, dass sie auf HD/ED und erbliche Augenerkrankungen untersucht worden sind und den Zuchtbedingungen des GRC entsprechen!
Sie haben einen erfolgreichen Wesenstest absolviert und mindestens 2 VDH Ausstellungen besucht mit mind. „sehr gut“. Sind dann durch einen VDH-Richter nochmals auf Wesensicherheit, Formwert (das Gesamtbild muss dem FCI-Standard des Golden Retrievers entsprechen) und Schusssicherheit getestet worden. Erst dann wird vom GRC.e.V. die Zuchtzulassung ausgestellt.

Unsere Zucht ist eine reine Hobbyzucht, wir züchten aus Liebe zu dieser Rasse und nicht aus kommerziellen Gründen! Und haben in unregelmässigen Abständen mal einen Wurf liegen.

Unser Ziel ist es gesunde, typische Golden Retriever zu züchten, die dem Rassestandart, Anlagen und dem Wesen dieser Rasse entsprechen.
Wir planen gewissenhaft und mit Verantwortung die Verpaarungen unserer Hunde. Achten mit großer Sorgfalt darauf welche Zuchtziele wir erreichen und verbessern wollen auch geben wir Ihnen gerne Auskunft über unsere Zuchtunterlagen.

Unsere Welpen werden im Haus und Garten großgezogen und haben in den ersten 8 Wochen viele unterschiedliche Eindrücke erlebt.

Sie werden mit vielen Alltagsgeräuschen konfrontiert. Lernen Kinder und viele Menschen kennen, entdecken unseren Garten, der mit verschiedenen Reizen ausgestattet wird. Optische, z.B. flatternde Tücher und Spielzeug. Akustische, z.B. aufgehängte Blechdosen, Musik und Staubsauger. Taktile, z.B. unterschiedliche Bodenbeläge, wie Plastikfolien, Holz, Gras, Stein und Teppich. Das natürlich gemeinsam mit der Mama und den Geschwistern. Ihr Welpe soll sich dadurch an viele Dinge gewöhnen, die einmal potenziell angsterregend und fremd waren.

Unsere Welpen werden mit vollendeten 8 Wochen abgegeben, da dies der beste Zeitpunkt der Abgabe ist. Zwischen der 8. und 12. Lebenswoche ist die Lernphase eines Welpen enorm gross. Eine optimale Voraussetzung für ihn und die neue Familie.

Nach der Abgabe stehen wir für Fragen und Probleme jederzeit zur Verfügung. Die Betreuung -danach- wird bei uns sehr großgeschrieben.

Ein Zitat macht deutlich:
„Ein Hund ist der einzige Freund den man sich kaufen kann!“

Wir geben Ihnen eine Garantie auf Zuchtreinheit und auf Einhaltung der Zuchtbedingungen des GRC/VDH/FCI!